der entwurf entwickelt sich um das vorhandene – in und um die landschaft und um den bestand. das konzept des integrierens, bezugspunkte herzustellen, fluchten zu definieren und der versuch zwischen bestand und neuem eine einheit zu generieren – landschaftlich sowie städtebaulich.